Monatlich wechselnde Ausstellungen


Mai 2019             04.05.2019 - 26.05.2019              Eröffnung 04.05.2019 um 14:30 Uhr

 

 

"Mujeres"

 

Herr Dieter Detering           Bilder

 

 

 

Herr Detering ist geboren und aufgewachsen in Diepholz. Durch den Beruf kam er nach Erlangen in Bayern und wohnt nun in der nähe von Mittelfranken. Mit der Malerei hat er schon als Jugendlicher angefangen, aber erst als Rentner fand er wieder ausreichend Zeit und Muße dafür. Seine Motive sind fast ausschließlich frauen, manchmal auch Tiere, aber stilisiert, doch eher selten. Zwischendurch auch mal Comicfiguren, die aber eher auf Wunsch. Die Motive findet man in Zeitschriften, Büchern, im Internet oder auf Plakaten. Aber auch ein foto kann die Grundlage eines Bildes sein. Als Material werden Bleistift, Buntstifte oder Filzstifte verwendet. Ausstellungen gab es bilslang keine. Die im Tuchmacher-Haus ist die erste. Einen bestimmten Malstil hat er nicht. Er  malt was ihm gefällt. Einen Malkurs oder eine ähnlche Veranstaltung hat er nie besucht. Er hat sich nur mal ein Buch angeschaut, das beschreibt, wie man Gesichter malt und was zu beachten ist.    

 

 

 

 

"Gartenträume"

 

Herr und Frau Idasiak aus Lohne

 

Herr Idasiak fertigt in seiner Freizeit Gartendekorationsartikel. Als Materialien verwendet er Flach- und Rundstahl und daraus werden dekorative und formvollendete Edelrostelemente für den Garten. Sein besonderer Favorit sind Herzen, aber er stellt u.a. auch Fackeln, Säulen und Feuerschalen her.

Die kunstvollen Elemente gestaltet seine Ehefrau Claudia fantasiereich und mit viel Geschick je nach Jahreszeit entsprechend mit Blumen.

 

 

 

 

 

 

 


 


 

April 2019             06.04.2019 - 28.04.2019  (außer Ostern)            Eröffnung 06.04.2019 um 14:30 Uhr

 

 

"Wie gesehen  -  so gemalt"

 

Herr Johann Weiß aus Barnstorf          Bilder

 

Schon seit seiner frühesten Jugend ist Johann Weiß von den vielfältigen Farben der Natur fasziniert. Und schon sehr früh hat er begonnen, seine Umgebung in Bildern festzuhalten, zunächst mit Stiften, dann mit Aquarell und jetzt mit Ölfarben.

Die Farbauswahl und die Präzision seiner Werke versetzen den Betrachter in eine Stimmung, als wäre er in dem Bild mit eingebunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

"Genähte Aufbewahrungsideen"

 

Frau Stefanie Reincke aus Minden

 

Mit viel Liebe zu schönen Stoffen und Kreativität entstand  vor einigen Jahren Steffi Kreativ, spezialisiert auf kleine Aufbewahrungsideen in allen erdenklichen Varianten. Von der Minigeldbörse bis zur Umhängetasche, von der Frauenkramtasche bis zur Federmappe ist alles dabei. Steffi entwirft

 

alle Artikel  selbst. Bei der Auswahl der Materialien achtet sie besonders auf Qualität und schönes Design.

 

 

 

 

 

 

 


 


 

März 2019             02.03.2019 - 31.03.2019            Eröffnung 02.03.2019 um 14:30 Uhr

 

 

"Querschnitt"

 

Frau Hannelore Wrede aus Sulingen          Bilder

 

Frau Wredes Respekt gebührt der weißen Leinwand, denn mit dem ersten kleinsten Farbauftrag ist die Unberührtheit dieser Fläche unwiderruflich „zerstört“. Ihre Exponate sind der „abstrakten Malerei“ zuzuordnen. Sie persönlich hat sich keiner festen Stilrichtung verschrieben, ist also nicht auf den ersten Blick „erkennbar“. Augenblicke und Eindrücke sind Grundlagen und Auslöser ihrer Werke. Ein weiteres spannendes Thema für sie ist der Mensch als Bildnis in der Natur.